Startseite

start

Mit dem Werkzeugkasten für eine demografieorientierte Personalarbeit sollen Anreize und Hilfestellungen zu einem betrieblichen Transfer auf breiter Basis geschaffen werden – in Orientierung an einer flächendeckenden Verbreitung.

Das bedingt, dass betriebliche Hemmschwellen, wie unzureichende Verfügbarkeit praxiserprobter Arbeitshilfen und scheinbare Abhängigkeit von externen Expert(innen), abgebaut werden.

Die Broschüre “Demografischer Wandel – (k)ein Problem! Werkzeuge für Praktiker – von Betrieben für Betriebe” ist in der 2. erweiterten Auflage 2010 erschienen und (auch in größeren Stückzahlen) zu bestellen beim Herausgeber:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Referat “Innovative Arbeitsgestaltung und Dienstleistungen,
Postfach 30 02 35, 53182 Bonn.
Tel.: 01805 – 262 302 / Fax: 01805 – 262 303
Email: books@bmbf.bund.de
direkter Link zur Broschüre

Die Broschüre enthält Kurzbeschreibungen von über 20 unterschiedlichen Werkzeugen.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.demotrans.de

logos01